Daten mein Tagebuch
Impressum deutsch
Rudis Vorstellung deutsch
Rudi in Rackel
Rudis Gästebuch
Rudis Forum
Rudis Kontakt
Rudis Link zum Chat
Rudis Topliste
Rudis Links
Tagebuch 01;1982-1986 deutsch
Tagebuch 02;1987-1990 deutsch
Tagebuch 03;1992 deutsch
Tagebuch 04;1992 deutsch
Tagebuch 05;1992 deutsch
Tagebuch 06;1992 deutsch
Tagebuch 07;1992 deutsch
Tagebuch 08;1992 deutsch
Tagebuch 09;1992 deutsch
Tagebuch 10;1992 deutsch
Tagebuch 11;1993 deutsch
Tagebuch 12;1993 deutsch
Tagebuch 13;1993 deutsch
Tagebuch 14;1995 deutsch
Tagebuch 15;1996 deutsch
Tagebuch 16;1996 deutsch
Tagebuch 17;1996 deutsch
Tagebuch 18;1996-1997 deutsch
Tagebuch 19;1998 deutsch
Tagebuch 20;1999 deutsch
Tagebuch 21;2000 deutsch
Tagebuch 22;2000-2002 deutsch
Tagebuch 23;2006 deutsch
Tagebuch 24;2007 deutsch
Tagebuch 25;2008 deutsch
Tagebuch 26;2008 deutsch
Tagebuch 27;2008 deutsch
Tagebuch 28;2008 deutsch
Tagebuch 29;2008 deutsch
Tagebuch 30;2008 deutsch
Tagebuch 31;2008 deutsch
Tagebuch 32;2008 deutsch
Tagebuch 33;2009 deutsch
Tagebuch 34;2009 deutsch
Tagebuch 35;2009 deutsch
Tagebuch 36;2009 deutsch
Tagebuch 37;2009 deutsch
Tagebuch 38;2009 deutsch
Tagebuch 39;2009 deutsch
Tagebuch 40;2009 deutsch
Tagebuch 41;2011 deutsch
Tagebuch 42;2011 deutsch
Tagebuch 43;2011 deutsch
Tagebuch 44;2011 deutsch
Tagebuch 45; 2011 deutsch
Tagebuch 46; 2011 deutsch
Tagebuch 47; 2011 deutsch
Tagebuch 48; 2011 deutsch
Tagebuch 49; 2011 deutsch
Tagebuch 50:2011 deutsch
Tagebuch 51;2011 deutsch
Tagebuch 52;2011 deutsch
Tagebuch 53;2011 deutsch
Tagebuch 54;2011 deutsch
Tagebuch 55;2011 deutsch
Tagebuch 56; 2011 deutsch
Tagebuch 57;2011 deutsch
=> Tagebuch 57;2011 englisch
=> Tagebuch 57;2011 tschechisch
=> Tagebuch 57;2011 polnisch
=> Tagebuch 57;2011 russisch
=> Tagebuch 57;2011 chinesisch
=> Tagebuch 57;2011 japanisch
=> Tagebuch 57;2011 arabisch
=> Tagebuch 57;2011 französisch
=> Tagebuch 57;2011 spanisch
=> Tagebuch 57;2011 italienisch
Tagebuch 58;2011 deutsch
Tagebuch 59;2012 deutsch
Tagebuch 60;2012 deutsch
Tagebuch 61;2012 deutsch
Tagebuch 62;2012 deutsch
Tagebuch 63;2012 deutsch
Tagebuch 64;2012 deutsch
Tagebuch 65;2012 deutsch
Tagebuch 65b;2012 deutsch
Tagebuch 66;2012 deutsch
Tagebuch 67;2012 deutsch
Tagebuch 68;2012 deutsch
Tagebuch 69; 2012 deutsch
Tagebuch 70;2012 deutsch
Tagebuch 71;2012 deutsch
Tagebuch 72;2012 deutsch
Tagebuch 73;2012 deutsch
Tagebuch 74;2012 deutsch
Tagebuch 75;2012 deutsch
Tagebuch 76;2012 deutsch
Tagebuch 77;2012 deutsch
Tagebuch 78;2012 deutsch
Tagebuch 79;2013 deutsch
Tagebuch 80;2013 deutsch
Tagebuch 81;2013 deutsch
Tagebuch 82;2013 deutsch
Tagebuch 83;2013 deutsch
Tagebuch 84;2013 deutsch
Tagebuch 85;2013 deutsch
Tagebuch 86;2013 deutsch
Tagebuch 87;2013 deutsch
Tagebuch 88;2013 deutsch
Tagebuch 89;2013 deutsch
Tagebuch 90;2013 deutsch
Tagebuch 91;2013 deutsch
Tagebuch 92;2013 deutscch
Tagebuch 93;2013 deutsch
Tagebuch 94;2013 deutsch
Tagebuch 95;2013 deutsch
Tagebuch 96;2013 deutsch
Tagebuch 97;2013 deutsch
Tagebuch 98;2014 deutsch
Tagebuch 99;2014 deutsch
Tagebuch 100;2014 deutsch
Tagebuch 101;2014 deutsch
Tagebuch 102;2014 deutsch
Tagebuch 103;2014 deutsch
Tagebuch 104;2014 deutsch
Tagebuch 105;2014 deutsch
Tagebuch 106;2014 deutsch
Tagebuch 107;2014 deutsch
Tagebuch 108;2014 deutsch
Tagebuch 109;2014 deutsch
Tagebuch 110;2014 deutsch
Tagebuch 111;2014 deutsch
Tagebuch 112;2014 deutsch
Tagebuch 113;22014 deutsch
Tagebuch 114;2014 deutsch
Tagebuch 115;2014 deutsch
Tagebuch 116;2014 deutsch
Tagebuch 117;2014 deutsch
Tagebuch 118;2015 deutsch
Tagebuch 119;2015 deutsch
Tagebuch 120;2015 deutsch
Tagebuch 121;2015 deutsch
Tagebuch 122;2015 deutsch
Tagebuch 123;2015 deutsch
Tagebuch 124;2015 deutsch
Tagebuch 125;2015 deutsch
Tagebuch 126;2015 deutsch
Tagebuch 127;2015 deutsch
Tagebuch 128;2015 deutsch
Tagebuch 129;2015 deutsch
Tagebuch 130;2015 deutsch
Tagebuch 131;2016 deutsch
Tagebuch 132;2016 deutsch
Tagebuch 133;2016 deutsch
Tagebuch 134;2016 deutsch
Tagebuch 135;2016 deutsch
Tagebuch 136; 2016 deutsch
Tagebuch 137;2016 deutsch
Tagebuch 138;2016 deutsch
Tagebuch 139;2016 deutsch
Tagebuch 140;2016 deutsch
Tagebuch 141;2016 deutsch
Tegebuch 142;2016 deutsch
Tagebuch 143;2016 deutsch
Tagebuch 144;2016 deutsch
Tagebuch 145;2016 deutsch
Tagebuch 146; 2016 deutsch
Tagebuch 147;2016 deutsch
Tagebuch 148;2016 deutsch
Tagebuch 149;2016 deutsch
Tagebuch 150;2016 deutsch
Tagebuch 151;2016 deutsch
Tagebuch 152;2016 deutsch
Tegebuch 153;2016 deutsch
Tagebvuch 154;2016 deutsch
Tagebuch 155;2016 deutsch
Tagebuch 156;2016 deutsch
Tagebuch 157;2016 deutsch
Tagebuch 158;2016 deutsch
Tagebuch 159;2016 deutsch
Tagebuch 160;2016 deutsch
Tagebuch 161;2016 deutsch
Tagebuch 162;2016 deutsch
Tagebuch 163;2016 deutsch
Tagebuch 164;2016 deutsch
Tagebuch 165;2016 deutsch
Tagebuch 166;2016 deutsch
Tagebuch 167;2016 deutsch
Tagebuch 168;2016 deutsch
Tagebuch 169;2017 deutsch
Tagebuch 170;2017 deutsch
Tagebuch 171;2017 deutsch
Tagebuch 172;2017 deutsch
Tagebuch 173;2017 deutsch
Tagebuch 174;2017 deutsch
Tagebuch 175 deutsch Kurzform 2017
Tagebuch 175 italeinisch 2017
 

Tagebuch 57;2011 deutsch


Tagebuch 57

Am 27. November
2011


Unser Weltall ist begrenzt. Es hat einen Anfang (an
einen Urknall glaube ich nicht!) und es wird ein Ende haben (wie auch immer). Nun gibt es ja auch die Annahme, dass es viele Weltalls (Welten) gibt. Diese sind aber alle genau so begrenzt wie unser Weltall. Auch wenn es unendlich viele begrenzte Welten gibt, sind sie doch alle zusammen
genommen begrenzt. Nun glaube ich aber an die Grenzenlosigkeit des Universums. Deshalb bin ich der Meinung es gibt ein und nur ein Weltall, das grenzenlos ist. In diesem Welt all existieren "Lebewesen" die uns unsere unendlich
vielen begrenzten Welten produzieren. Das heißt viele Wesen sind an einem begrenzten Weltall beteiligt. Es wird noch verrückter. Wenn ich annehme, dass ich ein Wesen aus dieser Welt bin, das heißt ich habe mein Lebewesen, mich, hier in die Welt gesetzt und liefern von der anderen
Seite das Bewusstsein für mich. Also ich bin ein Produkt dieser grenzenlosen Welt und werde vielleicht nie in diese Welt gelangen.
Beispiel.
Wir Menschen haben das Internet ins Leben gerufen. Ganz ohne Urknall. Nehmen wir an, ich bin in der Lage ein Lebewesen im Computer (einen Avatar) zu entwickeln, der eigenes Bewusstsein von mir bekommt. Er wird sich seiner Welt im Internet bewusst. Er überlegt, woher komme ich und
wohin gehe ich?
Er kennt nur die Cyberwelt. Er überlegt, gibt es noch eine Welt außer dieser Welt?
Wie viele Welten gibt es außer meiner Welt?
Ist meine Welt grenzenlos?
Wie groß ist meine Welt?
Was denken sie, wird dieser Avatar jemals unsere Welt kennen lernen?
Auch wenn er 3-dimensional auf meinem Bildschirm existieren sollte. Nehmen sie an, mein Avatar erlebt einen Herzstillstand. Wird er des wegen aus
dem Computer meine Welt kennen lernen?
Im Osten der Welt heißt unsere Existenz Maya.
Maya heißt unsere Welt ist eine Illusion. Sie besteht nur aus Nullen und Einsen. Ein digitales System.
Ähnelt das nicht einer Cyberwelt?
Werden wir je aus dieser Welt herauskommen oder landen wir in einer reinen Ideenwelt für immer?
Sie sollten sich mal das Buch Sofies Welt von Jostein Gaarder vornehmen.
Kurz zu dieser Geschichte:
Wer bist du, fragt ein unbekannter Absender Sofie in einem Brief. Noch am selben Tag kommt ein zweiter Brief, woher kommt die Welt?
Will diesmal der Schreiber wissen. Sofie lässt sich auf das Abenteuer des Denkens ein und damit beginnt ein Gedankenaustausch zwischen beiden.
Kurz und gut, am Ende stellt sich heraus, dass der Briefeschreiber und Sofies komplette Welt nur ein Produkt eines Majors ist. Nur in Gedanken des Majors existiert Sofie und ihr Philosohpielehrer. Sie können nicht in die Welt des Majors eingreifen und landen am Ende in einer Gedankenwelt, wo sie ewig leben. Ein wunderbares Philosophiebuch. Sollte jeder kennen.
Also noch einmal:
Ich glaube an diese grenzenlose Welt. Ich glaube, dass die Wesen dieser Welt unsere Welt ins leben gerufen haben. Nur eins weiß ich nicht, ob wir aus unserer Welt jemals in diese grenzenlose
Welt gelangen werden. Ich fände es trotzdem schön, wenn wir ewig in einer geistigen Welt leben
könnten.
Also es gibt zwei grenzenlose Welten.
1. Die materielle grenzenlose Welt und
2. Die ideelle (geistige) grenzenlose Welt
Beide sind im Raum grenzenlos (unendlich) und
in der Zeit grenzenlos (ewig). Die materielle grenzenlose Welt produziert ideell begrenzte Welten. Unter anderem unser Weltall. Am Ende (Tod) eines jeden ideell begrenzten Lebewesens, landet dieses Wesen in der ideell grenzenlosen Welt. Vergleichbar mit dem speichern von Informationen auf einem größeren Speicher.
Nehmen wir an auf einem PC läuft unsere Welt.
Nun gibt es einen anderen PC auf dem laufen viele Welten. Alle unendlich viele begrenzte Welten laufen dort räumlich grenzenlos und
zeitlich grenzenlos. Sie laufen dort also ewig weiter.
Wie wird diese ideelle grenzenlose Weltaussehen?
Ob unsere Tiere mit uns leben, ob unsere Pflanzen dort mit leben, das alles weiß ich nicht. Aber ich könnte mir das vorstellen. In dieser ideellen grenzenlosen Welt können wir zeitlos von einer Welt zu einer anderen Welt reisen. Von einem Ort zum anderen Ort. In einem Moment. Nehmen wir an unsere Welt ist ein Internet. Und nehmen wir an verschiedene Welten haben verschiedene Internet´s. Und nehmen wir an in der ideell grenzenlosen Welt werden alle verschiedenen
Internet´s kompatibel gespeichert. So, dass wir in der Lage sind alle begrenzten Welten zu besuchen.
Es gibt nahezu unendlich viele begrenzte ideelle Welten. Und es kommen ständig neue ideell begrenzte Welten dazu. Alle diese Welten landen am Ende in der grenzenlosen ideellen Welt.
Unsere Welt besteht nur aus Bit´s. Auch die grenzenlose ideelle Welt besteht nur aus Bit´s.
Aber sie ist eben zeitlich und räumlich grenzenlos.
Das heißt wir können in der ideell grenzenlosen
Welt in jede Welt von ihrem Anfang bis zu ihrem Ende reisen.




Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Roodie( ), 27.05.2012 um 02:52 (UTC):
Wenn Ihr diese Seite gelesen habbt, hinterlasst bitte einen Kommentar



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:


=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=